Bevor sich das Ritterstraßer Rate-Team aus der SR-3-Sendereihe "Unser Ort ganz groß" mit Manfred Spoo am Freitag, 3. August 2001, auf den Weg in die Alte Brauerei in Mettlach macht, um den Titel des schlagfertigsten Ortes nach drei erfolgreichen Runden erneut zu erringen, galt es jetzt, den Erlös aus der letzten Sendung in Ormesheim zu verteilen. Team-Führer Georg Riehm und der Organisator der jeweiligen Fan-Reisen zu den Sendeorten, Gastwirt Günter Pfeifer ("Gruwwel"), übergaben 1000 DM an den Vorsitzenden des Vereins "Kinder von Tschernobyl", Helmut Schmeer. Mit dem Geld wurde für jedes Ferienkind das zur Zeit im Köllertal weilt, ein Paar Schuhe im Püttlinger Schuhhaus Dörr gekauft. Je 650 DM gingen an Eva-Maria Meyer (Kindergarten St. Bonifatius) und an Monika Jung vom Mini-Club der Auferstehungskirche.